Unverbindlich anfragen
 
 
 

Kaltern und seine Architektur

Architektonisch hat Kaltern so einiges zu bieten, und zwar nicht nur in historischer, sondern auch in zeitgenössischer Hinsicht. Das Ortsbild von Kaltern ist vom Überetscher Stil geprägt, dessen Blütezeit in die Zeit zwischen 1550 und 1600 fällt. Die Bauweise ähnelt der toskanischen, denn zu dieser Zeit war das „Italienische“ modern. Zu den typischen Merkmalen zählen neben zinnenbewehrten Mauern, verzierte Erker, Doppelbogenfenster mit schlanken Mittelsäulen, Sandstein-Arkaden sowie geschlossene Innenhöfe. Kaltern beheimatet neben zahlreichen historischen auch so manche zeitgenössische, moderne Gebäude, die in den letzten Jahren auch international für Aufsehen sorgten.
 
 
 
Unverbindlich anfragen
 
 Jetzt anfragen   Buchen